Bienen aus Kindersicht …

Kindern wird von vorherein die Kastenzucht als Normalität vorgegaukelt!
https://www.youtube.com/watch?v=tK2fQFAyOTE

Bienenkoffer
Der Bienenkoffer nimmt Kinder sowie Pädagoginnen und Pädagogen mit in die faszinierende Welt der Honig- und Wildbienen. Bienen sind für die meisten unserer unterschiedlichen ökologischen Systeme von großer Bedeutung. Und leider steht es nicht allzu gut um sie.  Neben der Honigbiene gibt es allein in Deutschland 560 Wildbienenarten. Das sind keine verwilderten Honigbienen, sondern eigenständige Arten, die im Gegensatz zu ihren domestizierten Verwandten – bis auf wenige Ausnahmen – keine Staaten bilden. Sowohl Wild- als auch Honigbienen sind – aus unterschiedlichen Gründen – in ihren Lebensräumen bedroht. Uns ist es wichtig, Kindern die zerbrechliche Welt der kleinen Bestäuberinsekten nahe zu bringen.
Quelle: http://www.bienenkoffer.de/bienenkoffer-home.html
Sabine M. Mairiedl:
Es ist davon auszugehen, dass in diesem neu entwickelten Unterrichtsmaterial die Biene als NUTZTIER dargestellt und nicht davon berichtet wird, dass die Honigentnahme den Tieren sehrwohl schadet.
Hier wird den Kleinsten vermittelt, dass es ok ist, die Allerkleinsten auszubeuten. Ebenso, wie man den Kindern den Missbrauch von Kühen und Hühnern mit niedlichen Bildchen versüsst. Die Fehler werden schon sehr früh begangen … und sind deshalb später so unsagbar schwer wieder gutzumachen..

 


Diese Seite wird fortwährend den neuesten Erkenntnissen angepasst …
Unterstützende Hinweise nehme ich gerne entgegen.


Weitere wichtige Infos
auf dem Weg zur veganen Bienenbude
findest Du hier:

www.bienenbude.de


 

 

Share